Unser perfekter Tag als Familie

Unser perfekter Familientag

im Tropical Islands

Blick auf die Halle von Tropical Islands

10:30 Uhr - Anreise

Wir wollten uns mal wieder einen richtig schönen Familientag machen, bei dem alle zufrieden sind. Badesachen sind ein Muss! Was läge da näher als: Tropical Islands - Schwimmen, Spielspaß und Action für die Kids und Wellness sowie Erholung für die Eltern.

10:35 Uhr - Ankunft

Et voilà: Wir waren im Tropical Islands!

Direkt am Eingang haben wir diese Chip-Armbänder bekommen. Damit kann man in der Halle alles zahlen, total praktisch.

Chip-Armbänder einer Familie
Flamingos in der Mangrove

10:50 Uhr - Weg zur Südsee

Die Kids waren so aufgeregt und wollten endlich schwimmen gehen. Los ging es zur Südsee durch den Regenwald. Ein kurzer Blick auf die Flamingos – echte Flamingos! – in der Mangrove war aber noch drin.

11:00 Uhr - Ab in die Südsee

Weiter ging es zur Südsee. Leonie und Paul stürmten direkt ins Wasser und waren dort für ein paar Stunden nicht mehr raus zu bekommen.

Spaß in der Südsee
Mittagessen im Mondial Food Court

12:30 Uhr - Mittagessen im Mondial Food Court

Gegen Mittag kam dann aber doch der Hunger. Leonie wollte  Pizza, Paul lieber Burger. Ihr kennt das Dilemma sicherlich ;) Im Mondial bekam jeder das, was er mochte. (für mich gab‘s ausnahmsweise auch mal Burger ;))

13:30 Uhr - Entspannen auf den Liegestühlen

Nach dem Essen entspannten wir erst einmal im Liegestuhl an der Südsee. Das fühlte sich an wie im Urlaub!

Am Strand der Südsee
Spaß im Whitewater River

14:00 Uhr - Testen des neuen Außenbereichs AMAZONIA

Nach der kleinen Pause haben wir den neuen Außenbereich unter die Lupe genommen. Paul hat den Whitewater River ausgiebig getestet – und für gut befunden ;)

15:00 Uhr - Schatzsuche im Tropino & Paarmassage

Während die Kids dann mit dem Piraten den Schatz suchten, gönnten wir uns erst einmal eine thailändische Paarmassage. Entspannung muss auch mal sein!

Traditionelle Thai-Massage
Ausblick vom Korbballon

16:00 Uhr - Korbballonflug

Im Tropical Islands kann man sogar Ballon fahren. Was für eine Aussicht!

16:30 - Frozen Yoghurt Station

Dann war es Zeit für eine süße Pause! 

Frozen-Yogurt im Borneo Café
Wasserrutschen-Turm

17:00 Uhr - Testen des Wasserrutschen-Turms

Die Kids hatten ihn natürlich schon längst entdeckt und sehnsüchtig darauf gewartet, ihn endlich testen zu dürfen: Den Wasserrutschen-Turm. Ich muss sagen, der gefällt nicht nur den Kindern ;)

18:30 Uhr - Abendessen im Sawadee

Abends haben wir im Sawadee gegessen. Beim asiatischen Buffet konnte jeder selbst wählen, was er auf dem Teller haben möchte.

Asiatisches Buffet im Sawadee
Am Abend in der Lagune

20:00 Uhr - Lagune

Huch, schon so spät!

Das macht im Tropical Islands aber gar nichts, denn man kann auch nachts noch schwimmen gehen. Daher sind wir anschließend noch zur Lagune gegangen. Nach dem Planschen gab es noch einen Cocktail an der Bar – für die Kids natürlich alkoholfrei ;)

Tropical Islands als Arbeitgeber - folge dem Ruf der Tropen!

  • EXTRAS: monatliches Mitarbeiterguthaben und vielfältige Rabatte
  • LECKER: Essen im Mitarbeiter-Restaurant
  • FLEXIBEL: Arbeitszeitmodelle, Fort- und Weiterbildungen
  • KOSTENLOS: Shuttlebus im Resort; Arbeitskleidung
  • GESUND: professionelle Analysen, Fitness-Club, -Kurse, u.v.m.
  • TÄGLICH: Südsee und Sandstrand unter Palmen …
  • SPASS: regelmäßige Mitarbeiter-Events wie Weihnachtsfeiern usw.