Startseite
Presse Presse Presse

„Fit durch den Arbeitstag“ bei den Gesundheitstagen im Tropical Islands

Am 27. und 28. September haben die rund 600 Mitarbeiter des Tropical Islands Resort die Möglichkeit, sich über Gesundheit, Sport und Ernährung zu informieren.

Dem Thema Gesundheit wird im Tropical Islands bereits seit über einem Jahr besonderes Augenmerk gewidmet: Die ersten Thementage dieser Art fanden erstmalig 2015 statt und Gesundheitsmanagerin Nancy Michelchen freute sich bereits damals über viele positive Rückmeldungen: „Es war sehr schön zu sehen, wie viele Mitarbeiter das Angebot genutzt haben und auch die Kooperationspartner fühlten sich sehr wohl“, berichtet sie. Der Erfolg soll sich auch in diesem Jahr fortsetzen und deshalb hat Michelchen zu den bereits bekannten weitere Partner aus der Region mit ins Boot geholt.

Mit dabei ist wieder die BARMER GEK, die die Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement im Tropical Islands bereits seit einiger Zeit unterstützt. Neben der allgemeinen Beratung steht hier das sogenannte „Agility Board“ zur Überprüfung der motorischen Fähigkeiten bereit. Das Team von vitavidere sorgt an beiden Tagen für entspannende Momente und bietet Nackenmassagen an.

Bei der Körperanalyse der Sertürner Apotheke aus Lübben werden Körperfett,  Muskelanteil und Wasser- sowie Knochengehalt, Blutdruck und Blutzuckerwerte gemessen. Auch ein Lungenfunktionstest steht an. „Viele Kollegen sind jahrelang beschwerdefrei, was natürlich sehr schön ist. Allerdings sehen sie daher häufig keine Notwendigkeit, für einen Kontrollbesuch zum Arzt zu gehen. Dies kann schnell gefährlich werden, vor allem bei langsam schleichenden Beschwerden wie beispielsweise Bluthochdruck. Vieles kann in frühem Stadium erkannt einfacher behandelt werden. Da viele unserer Mitarbeiter zudem körperlich hart arbeiten, ist es wichtig, auf die Bewegungsabläufe zu achten und auch hier entsprechend zu unterstützen“, erklärt Michelchen.

Auch der Betriebsarzt ist an diesem Tag vor Ort. Er führt einen Sehtest durch und gibt ein Biofeedback – dabei wird die Herz-Variabilität überprüft. Für eine Ernährungs- und Gesundheitsberatung sowie eine bio-physikalische Messung steht der Heilpraktiker Dietmar Hühn aus Lübben zur Seite.

Eine wichtige Rolle spielt auch die Fitness. Diese lässt sich gut beim Kraft- und Ausdauerleistungstest überprüfen. Anhand der Ergebnisse erfolgt eine Beratung durch Bodybuilding-Weltmeister Frank Kaerger, dem „Mobilmacher“ aus Lübbenau. Unterstützt wird er dabei von Simone De Las Casas Dos Santos, Fitnesstrainerin aus Calau. Seit Anfang 2016 ist Frank Kaerger bereits einmal wöchentlich im Freizeitcenter auf dem Campingplatz des Resorts zu finden und leitet dort Sportkurse wie Steppmix, Rückenschule und Speedball. „Das Angebot wird von den Mitarbeitern gut angenommen“, berichtet Michelchen. „Viele Kollegen haben bereits Interesse an zusätzlichen Kursen wie zum Beispiel Yoga bekundet.“ Daher wird an diesen beiden Tagen auch Evelyn Schneider, Yogalehrerin aus Schönwalde, vor Ort sein, den Kursaufbau erklären und eine Übungsdemonstration geben.

Um auch außerhalb der Gesundheitstage fit zu bleiben gibt es für die Mitarbeiter im Tropical Islands regelmäßig sportliche Angebote. So steht die Gesundheitsmanagerin für individuelle Beratungsgespräche zum Thema Ernährung, Stressmanagement und auch zur Trainingsplanerstellung bereit. Einige Abteilungen nutzen das Angebot bereits für Teamsport und motivieren sich gegenseitig zur Rückenschule. Trainiert werden kann in dem resorteigenen Fitnessstudio oder dem Freizeitcenter, Schwimmmöglichkeiten bieten die Südsee, die Lagune oder die Becken des Außenbereichs. Für die Entspannung im Anschluss können die Mitarbeiter kostenfrei die großzügige Sauna-Landschaft nutzen.

Dokument: „Fit durch den Arbeitstag“ bei den Gesundheitstagen im Tropical Islands