Startseite
Presse Presse Presse

GBI Europa Radtour macht im Tropical Islands Halt

Am 03. Juni wird Tropical Islands von Radfahrern erobert. Die Teilnehmer der GBI Europa-Tour legen auf ihrem Weg von Wien nach Berlin einen Zwischenstopp in Krausnick ein.

Rund 370 Teilnehmer werden am Freitagabend in der Zeit von 16:00 bis 23:00 Uhr auf dem Gelände des Urlaubsresorts eintreffen und die Nacht in den Mobile Homes verbringen. Startschuss für die Tour, die ganz nach dem Motto „We cycle for charity“ vor allem sozialen Zwecken dient, war am 29. Mai in Wien. Dann führte die Strecke durch die Tschechische Republik über Prag weiter nach Radebeul bei Dresden. Am vorletzten Tag begeben sich die Radfahrer auf die Strecke von Radebeul zum Tropical Islands. Dabei fahren sie durch die reizvolle Natur des Spreewaldes. Auf einem gut ausgebauten Radwegenetz geht es entlang von zahlreichen Flüsschen und Kanälen durch Wälder und idyllische Dörfer bis zum Tropical Islands.
Am Samstag steht dann das letzte Etappenziel auf dem Programm – Berlin. Doch bevor es auf die Zielgerade geht, dürfen die Radler erstmal ihre müden Glieder entspannen. Das Tropical Islands bietet ausreichend Gelegenheit, zum Beispiel im warmen Wasser der Südsee und Lagune oder im neuen Außenbereich AMAZONIA. Wem so richtig die Waden zwicken, der kann sich vom Wellness-Team mit einer Massage verwöhnen lassen und anschließend in einer der sieben Saunen regenerieren. Auch sehr spät eintreffende Teilnehmer können noch die Schwimmbereiche in der Halle nutzen, denn Tropical Islands ist 24 Stunden rund um die Uhr geöffnet.

Tropical Islands bietet exotischen Kurzurlaub mit zahlreichen Attraktionen und vielen verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten. Europas größte tropische Urlaubswelt befindet sich rund 60 Kilometer südlich von Berlin am Rande des Spreewaldes. Seit seiner Eröffnung 2004 wurde das Resort stetig ausgebaut. Heute ist Tropical Islands mit knapp 1.700 Betten in der Halle sowie auf dem großzügigen Außengelände und über 350.000 Übernachtungen einer der größten Beherbergungsbetriebe Deutschlands. Mit jährlich rund einer Million Gästen aus der ganzen Welt gehört es zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. Das Unternehmen ist mit knapp 600 Mitarbeitern einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region.

Die GBI (Global Biking Initiative) ist ein internationales Netz von Fahrradfahrern, die Spenden für soziale Projekte in aller Welt sammeln. Der deutsche Zweig dieser Initiative, der GBI Deutschland e.V., unterstützt die Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“. Neben der Europa-Tour gibt es noch verschiedene andere Touren und Veranstaltungen in unterschiedlichen Ländern.

Dokument GBI Radtour

Junior-Suiten über dem Wasserfall