Startseite
Presse Presse Presse

Landesfinale der Fairplay Soccer Tour im Tropical Islands

Tropical Islands unterstützt die Fairplay Soccer Tour 2015 und setzt sich für Fairness und Respekt als wichtige Grundlagen für das gesellschaftliche Miteinander ein. Am 12.07.2015 findet das Landesfinale der Fairplay Soccer Tour im Tropical Islands statt.

Ab dem 29.06.2015 messen sich die Brandenburger Teams in Prenzlau, Neuruppin, Finsterwalde, Forst und Cottbus miteinander. Die Mannschaften bestehen aus maximal vier Spielern, wobei nur jeweils drei Spieler gegeneinander antreten. Kostenlos teilnehmen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Die Gewinner aus den Vorrunden treten im Landesfinale im Tropical Islands gegeneinander an und haben damit die Möglichkeit, sich für das Bundesfinale auf Rügen zu qualifizieren. „Nachdem die Landesfinale in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Mecklenburg Vorpommern bereits einen Teilnehmerrekord von 6702 Teilnehmer/innen erzielten, freuen wir uns auf eine ebenso hohe Teilnehmerzahl, eine spannende Veranstaltung und faire Spiele“, so Jan Janssen, Geschäftsführer von Tropical Islands.

Die Fairplay Soccer Tour richtet sich als bundesweit angelegtes Integrations- und Präventionsprojekt gegen Voreingenommenheit und Diskriminierung jeder Art. Das Motto „Wir leben Fairplay“ zeigt auf, wie wertvoll ein respektvoller und fairer Umgang für die persönliche Entwicklung ist. Das Konzept der Fairplay Soccer Tour überzeugte bereits die Jury des DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreises. Im Jahr 2011 wurde die Deutsche Soccer Liga e.V., Ausrichter der Tour, mit dem Integrationspreis in der Kategorie Sonderpreis ausgezeichnet.

Christiane Bernuth, Präsidentin der Deutschen Soccer Liga: „Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Tropical Islands erhielt ich Einblicke in die Philosophie des Unternehmens. Es hat mich absolut fasziniert, wie befruchtend eine Kooperation für unsere Gesellschaft sein kann, wenn sie vom gleichen Gedanken getragen wird.“ Gemeinsam wollen beide Partner das Leitziel 2015 „Wir leben Fairplay“ sorgsam und verantwortungsbewusst befördern.

Janssen betont: „Bei der Fairplay Soccer Tour lernen Jugendliche auf spielerische Weise tolerantes und faires Verhalten sowie Verantwortung zu übernehmen und Konflikte gewaltfrei zu lösen. Zudem wirkt es sich positiv auf Verlässlichkeit, Engagement, Leistungsbereitschaft und Selbstbewusstsein aus. Dies sind wichtige Eigenschaften für eine gerechte und weltoffene Gesellschaft. Wir freuen uns, dieses Projekt der Deutschen Soccer Liga mit der Ausrichtung des Landesfinales Brandenburgs im Tropical Islands unterstützen zu können.“

Neben den Soccerspielen sorgt noch der Winni Cup mit dem Fairplay-Botschafter und UEFA Champions-League-Sieger René Tretschok für Spaß und Unterhaltung der Teilnehmer und Zuschauer. Beim Winni Cup, einem Air-Soccer-Turnier, wird auf einer „Fußballhüpfburg“ in Teams mit ebenfalls je drei Spielern gespielt. Die Gewinner des Winni Cups qualifizieren sich für die Teilnahme am Winni Cup Bundesfinale, das parallel zu dem des Fairplay Soccer Turniers auf Rügen stattfindet.

Dokument: Landesfinale der Fairplay Soccer Tour im Tropical Islands

Beachsoccer-Cup