Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung enthält die Leitprinzipien der Tropical Island Management GmbH, Tropical-Islands-Allee 1, D - 15910 Krausnick ("Tropical Islands") für den Umgang mit personenbezogenen Daten, die bei Besuchen auf der Website von Tropical Islands ("Website") einschließlich der Nutzung der zugehörigen Onlineshops und des Newsletters erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Tropical Islands ist der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten wichtig. Aus diesem Grund etablieren wir technische und organisatorische Maßnahmen, um die von Ihnen erhaltenen Daten zuverlässig zu schützen.

Wir sind stets bemüht, Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Internetauftritts oder unserer sonstigen Angebote in allen Fragen zur Sicherheit Ihrer Daten weiterzuhelfen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung ist:

Tropical Island Management GmbH
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick
Deutschland

Geschäftsführer: Thorsten Christopher Jung, Wouter Theodorus Maria Dekkers, Jesús Pablo Fernández Morán, Enrique Weickert Molina, Juan José López Taracena
Handelsregisternummer: HRB 6984 CB
beim Amtsgericht Cottbus
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 222 393 077

Website: www.tropical-islands.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen sind:

Martin Tascheit
Tropical Island Management GmbH
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick
Deutschland

datenschutz@tropical-islands.de

3. Allgemeines zur Datenverarbeitung

3.1 Leitprinzip

Die Umsetzung der deutschen Gesetze und der europäischen Verordnungen und Richtlinien zum Datenschutz hat für Tropical Islands höchste Priorität. Tropical Islands ist nicht nur nach Kräften um die Einhaltung der Rechtsvorschriften zum Datenschutz bemüht, sondern ist darüber hinaus bestrebt, den Empfehlungen anerkannter Datenschutzgremien zur freiwilligen Selbstkontrolle zu entsprechen.

3.2 Personenbezogene Daten

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. 

"Personenbezogene Daten" umfassen gemäß Art. 4 Ziffer 1 DSGVO alle Informationen zu einer natürlichen Person, die eine Identifizierung der Person zulassen. Personenbezogene Daten sind beispielsweise: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen oder Nutzerverhalten.

3.3 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen und an Ihre Bedürfnisse angepasste Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt nur in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung oder Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

3.4 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, wenn Sie also in unserem Onlineshop etwas bestellt haben und wir Ihre Anfrage noch nicht positiv bestätigt haben oder Sie sich auf eine freie Stelle bei uns beworben haben.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. C DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.5 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder eine zuvor erteilte Einwilligung widerrufen wird. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

3.6 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und weiteres

a) Auskunftsansprüche

Sie haben jederzeit das Recht, von uns unentgeltlich Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Gleiches gilt für deren Herkunft, über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden sowie über den jeweiligen Zweck der Speicherung.

b) Berichtigung

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Löschung

Nach Beendigung des jeweiligen Vertragsverhältnisses werden Ihre persönlichen Daten gegebenenfalls nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Sofern die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nicht davon berührt werden und Ihre Daten nicht mehr zur Vertragsabwicklung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigt werden, können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen gemäß Art. 18 DSGVO erfüllt ist.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch Tropical Islands zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO erfüllt sind.

f) Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e, f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

g) Widerruf

Eine erteilte Einwilligung in die Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit formlos widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

h) Beschwerderecht

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die durch uns vorgenommene Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorgaben verstößt.

i) Kontaktdaten

Ihren Widerruf sowie Auskunfts- und Löschungswünsche richten Sie bitte postalisch oder per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten:

Martin Tascheit
Tropical Island Management GmbH
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick
Deutschland

datenschutz@tropical-islands.de

4. Datenerhebung im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Website

4.1 Datenerhebung bei jedem Aufruf der Website

a) Nutzungsdaten

Bei jedem Aufruf unserer Website erheben wir personenbezogene Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Besuchte Unterseiten unserer Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt der Anfrage 
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis von welcher anderen Seite Sie auf unsere Website kommen
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem des Nutzers

Diese Informationen werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Hiervon betroffen ist auch die nicht anonymisierte IP-Adresse von Ihnen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Wir werten diese Daten nur statistisch aus.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die vorrübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

d) Dauer der Speicherung

Die Logfiles werden für maximal 30 Tage gespeichert. Im Übrigen werden die Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht für Sie daher keine Widerspruchsmöglichkeit.

4.2 Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Cookies

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf dem von Ihnen zum Seitenaufruf verwendeten Gerät gespeichert, sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Besuch einer Website auf dem Endgerät der Nutzer gespeichert werden. Diese gespeicherten Informationen werden bei wiederholtem Websitebesuch zurück an unseren Server gesendet. 

Wir verwenden Session-Cookies sowie temporäre Cookies:
Session-Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Wir verwenden diese Art von Cookie, um unsere Website nutzerfreundlicher zu machen, damit Sie während Ihres gesamten Websitebesuchs hinweg immer wiedererkannt werden, auch wenn Sie Unterseiten aufgerufen haben.
Temporäre Cookies werden nach einer vorgegebenen Dauer automatisiert gelöscht. Sie ermöglichen es uns, Sie bei wiederholtem Websitebesuch anhand der Rückmeldung des gesetzten Cookies an unseren Server über verschiedene Browser-Sitzungen hinweg zu identifizieren.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Artikel in einem Warenkorb
  • Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website zudem Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können beispielsweise folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Wir verwenden darüber hinaus Third-Party-Cookies. Diese werden von Servern gesetzt, die nicht identisch mit unseren Servern, d.h. mit der von Ihnen aufgerufenen Website sind. Hingegen werden First-Party-Cookies von Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht. Third-Party-Cookies werden im Rahmen der Nutzung unseres Onlineshops von Drittunternehmen (zu Einzelheiten s. Ziffer 3) genutzt. Durch Einsatz solcher, auch Tracking-Cookies genannter Cookies, kann der Besuch unterschiedlicher Websiten einem Besucher zugeordnet werden. Dies ermöglicht den Schluss auf Interessen der Websitebesucher und die entsprechende Anpassung von Websites (Personalisierung, etwa durch individuell zugeschnittene Werbeanzeigen).

Beim Aufruf unserer Website werden Sie durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Der Hinweis ist mit der Datenschutzerklärung verlinkt. Durch den Hinweis werden die Links auf das Impressum und Datenschutzerklärung nicht verdeckt.

Sie haben die Möglichkeit, den von Ihnen verwendeten Browser über die Browsereinstellungen so zu konfigurieren, dass entweder einzelne Arten von Cookies oder gar keine Cookies zugelassen werden. Unsere Website kann auch von Ihnen besucht werden, wenn Ihre Browsereinstellungen das Setzen von Cookies blockieren oder Sie dem Setzen von Cookies nicht zustimmen. Wir weisen Sie jedoch an dieser Stelle darauf hin, dass eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website in diesem Fall nicht möglich ist.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung unserer Website für Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Dies gilt für folgende Anwendungen:

  • Warenkorb
  • Übernahme von Spracheinstellungen
  • Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie unsere Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren und unsere Website Ihren und den Bedürfnissen anderer Besucher anpassen. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

4.3 Eingesetzte Systeme sowie Links

a) Webanalysedienst (Google Analytics)

Wir benutzen auf unserer Website als Analyse-Tool Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Website Google Analytics um den Code "anonymized IP" erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, so dass alle Daten anonym erhoben werden. Vor der Übermittlung in die USA werden die gewonnenen Informationen anonymisiert, indem Ihre IP-Adresse von Google um die letzten 8 Stellen gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google finden Sie unter: www.google.de/policies/privacy/partners .

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

b) Facebook Custom Audiences

Wir verwenden die Remarketing-Funktion "Custom Audience" der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). Diese Funktion dient dazu, den Nutzern unserer Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen ("Facebook Ads") zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch unserer Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter: https://www.facebook.com/about/privacy/ . 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Facebook ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c) Google AdWords 

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und das damit verbundene Google Conversion-Tracking. Das Google Conversion-Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, setzt Google AdWords einen Cookie auf Ihrem Gerät (Conversion-Cookie). Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit auch nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. 

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. 

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und  http://www.google.de/policies/privacy/

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Google AdWords ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

d) Google Remarketing

Mittels der Remarketing-Technologie von Google werden Nutzer, die die Website von Tropical Islands bereits besucht haben, durch interessenbasierte Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Mit Hilfe von Cookies können Interessen beim Besuch der Website analysiert und anschließend für relevante Produktwerbung genutzt werden. 

Sofern Nutzer gegenüber Google eingewilligt haben, dass ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus diesem Google-Konto durch Tropical Islands zur Personalisierung von Online-Anzeigen genutzt werden, verwendet Google Daten dieser Nutzer zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Zur Unterstützung dieser Funktion werden von Google Analytics authentifizierte IDs dieser Nutzer erfasst. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Google Remarketing ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

e) Google Display & Video 360 (vormals Doubleclick Bid Manager)

Auf dieser Website setzen wir das Tool Display & Video 360 der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein, welches Daten zu Analyse-, Marketing- und Optimierungszwecken erhebt und uns hierdurch hilft, unsere Marketingmaßnahmen und unsere Website zu verbessern. Die erhobenen Daten werden von Display & Video 360 dazu genutzt, Werbekontakte und Clicks auf Werbeanzeigen mit einer daraus resultierenden Nutzung unserer Website zu verknüpfen. Wir können auf diese Weise feststellen, ob Internetnutzer, die unsere Anzeigen gesehen haben, auch unsere Website besuchen und für welche Produkte sie sich interessieren. Dies hilft uns dabei, unser Werbebudget effizienter einzusetzen. Die erhobenen Daten können von uns auch dazu genutzt werden, Werbung basierend auf Ihren Interessen (z.B. angesehene Produkte) auszuliefern. 

Für die Datenerhebung werden pseudonyme Online-Identifikationsnummern (Online-ID) wie z.B. Cookie IDs, IP-Adresse, Device-IDs, Advertising-IDs / IDFA (z.B. auf Android oder Apple Smartphones) eingesetzt. Hierbei werden keine eindeutigen nutzerbezogenen Daten, wie Name oder Adresse, gespeichert. Alle von uns verwendeten IDs ermöglichen lediglich die Wiedererkennung Ihres Endgerätes, Ihres Internetbrowsers oder der verwendeten App. Die erhobenen Daten werden ohne Ihre gesonderte Zustimmung von uns nicht dazu benutzt, Sie als Benutzer unserer Website oder App persönlich zu identifizieren. 

Wir weisen darauf hin, dass Google bei Nutzern, die sich bei Google registriert haben, möglicherweise den Besuch dieser Website mit den registrierten Daten verknüpft. Wie genau Google mit Ihren Daten verfährt, erfahren Sie auf den Datenschutzseiten von Google, wenn Sie auf den folgenden Link klicken: 

https://privacy.google.de/intl/de/take-control.html?categories_activeEl=sign-in

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Google Display & Video 360 ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG.

Unter dem folgenden Link finden Sie eine Erläuterung, wie Sie die Datenerhebung durch Google auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Endgerät deaktivieren können: https://support.google.com/ads/answer/7395996

f) The Trade Desk

Auf dieser Website setzen wir das Tool „The Trade Desk“ der The UK Trade Desk Ltd. (Co. No. 8539108), 11th Floor Whitefriars Lewins Mead, Bristol, BS1 2NT, United Kingdom ein, welches Daten zu Analyse-, Marketing- und Optimierungszwecken erhebt und uns hierdurch hilft, unsere Marketingmaßnahmen und unsere Website zu verbessern. Die erhobenen Daten werden von The Trade Desk dazu genutzt, Werbekontakte und Clicks auf Werbeanzeigen mit einer daraus resultierenden Nutzung unserer Website zu verknüpfen. Wir können auf diese Weise feststellen, ob Internetnutzer, die unsere Anzeigen gesehen haben, auch unsere Website besuchen und für welche Produkte sie sich interessieren. Dies hilft uns dabei, unser Werbebudget effizienter einzusetzen. Die erhobenen Daten können von uns auch dazu genutzt werden, Werbung basierend auf Ihren Interessen (z.B. angesehene Produkte) auszuliefern. Für die Datenerhebung werden pseudonyme Online-Identifikationsnummern (Online-ID) wie z.B. Cookie-IDs, IP-Adresse, Device-IDs, Advertising ID / IDFA (z.B. auf Android oder Apple Smartphones) eingesetzt. Hierbei werden keine eindeutigen nutzerbezogene Daten, wie Name oder Adresse, gespeichert. Alle von uns verwendeten IDs ermöglichen lediglich die Wiedererkennung Ihres Endgerätes, Ihres Internetbrowsers oder der verwendeten App. Die erhobenen Daten werden ohne Ihre gesonderte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie als Benutzer unserer Website oder App persönlich zu identifizieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von The Trade Desk ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG.

Unter dem folgenden Link finden Sie eine Erläuterung, wie Sie die Datenerhebung auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Endgerät deaktivieren können:
http://www.adsrvr.org/

g) Sentry

Unsere Website verwendet den Dienst Sentry. Sentry dient dazu, die Systemstabilität zu überwachen und eventuelle Codefehler zu ermitteln, um die Website zu verbessern. Es wird ausschließlich die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers gespeichert sowie Angaben zum verwendeten Browser, Betriebssystem und dem verwendeten Endgerät. Ein Personenbezug ist dadurch nicht herstellbar. Alle Angaben zum Gerät oder zum Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben und nach dem Besuch unserer Website nach 60 Tagen gelöscht. Es erfolgt keine Auswertung zu Werbezwecken. Die Daten werden ausschließlich auf Servern innerhalb Deutschlands gespeichert und Dritte haben keinen Zugriff darauf.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Sentry ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

h) Taboola

Unsere Website verwendet Technologien von Taboola. Taboola verwendet Cookies, um zu ermitteln, welche Inhalte Sie nutzen und welche unserer Seiten Sie besuchen, wenn Sie durch einen Klick auf eine Taboola-Werbeanzeige auf unsere Website gelangt sind.
Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Diese Nutzungsprofile lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu und sind für uns anonym.

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsverhalten
  • IP-Adresse (gekürzt)

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Taboola ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Bezeichnung (Dauer)

  • taboola global:user-id (Persistent)
  • taboola_session_id (Session)

Sie können der Installation des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen allerdings darauf hin, dass Sie gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Dies variiert von Browser zu Browser. Die Möglichkeit, der Verarbeitung durch Taboola zu widersprechen finden Sie hier.

i) Links von Drittanbietern

Auf unserer Website sind auch Links von Drittanbietern, wie beispielsweise Google Maps, Twitter, Facebook, Instagram oder ähnliche gesetzt. Sie aktivieren die Weiterleitung durch einen Klick auf das entsprechende Symbol (bspw. den Facebook-Button). Für die im Folgenden durchgeführte Datenverarbeitung durch die Drittanbieter sind wir nicht verantwortlich. Bitte informieren Sie sich über die Datenverarbeitung anhand der Datenschutzerklärung der verantwortlichen Unternehmen.

5. Datenerhebung im Zusammenhang mit sonstigen Kontaktaufnahmen, der Anmeldung zum Newsletter, dem Ankauf von Waren oder Gutscheinen sowie Zimmerreservierungen über unsere Website und im Zusammenhang mit einer Bewerbung für eine ausgeschriebene Stelle

5.1 Sonstige Kontaktaufnahme 

Sofern Sie uns per E-Mail oder über eines der Kontaktformulare auf dieser Website kontaktieren, führen wir ein Logfile zur Überwachung des E-Mail-Versands, um die technische Funktionalität und Sicherheit zu gewährleisten. Dabei speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, die Uhrzeit der Verarbeitung, die Verbindungsdaten und Antworten und den kontaktierten Mailserver in diesen Logfiles. Alle weiteren personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig oder verpflichtend zur Verfügung stellen, speichern wir ebenfalls, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können und uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die so zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in jedem Fall nur, um auf Ihre Anfrage antworten und/oder Ihnen Zugriff auf die von Ihnen erfragten Informationen ermöglichen zu können. Nach Erreichung des Zweckes werden die personenbezogenen Daten bei uns gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten findet sich unter Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

5.2 Datenverarbeitung bei Newsletter-Anmeldung

Im Rahmen der Newsletter-Anmeldung verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Sie nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail von uns erhalten, mit welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Empfang des Newsletters wünschen und Sie in die Nutzung Ihrer Daten einwilligen. Bei diesen Daten handelt es sich um:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Die IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Sofern Sie die Bestätigung nicht innerhalb von 24 Stunden vornehmen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht und Sie werden keine Newsletter von uns erhalten. Sofern Sie Ihre Newsletter-Anmeldung bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient allein dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Pflichtangabe für Anmeldung und Erhalt unseres Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse als technische Notwendigkeit. Auf freiwilliger Ebene erheben wir auch Ihren Namen und Vornamen- um eine persönliche Ansprache im Newsletter zu gewährleisten. Ferner erheben wir ebenfalls auf freiwilliger Basis Ihre Postleitzahl - bzw. im Falle des Firmen-Newsletters das Unternehmen und eine Telefonnummer. Darüber hinaus speichern wir den E-Mail-Wechsel mit Ihnen, um gegebenenfalls Ihre Einwilligung vorlegen zu können.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern die Weitergabe Ihrer Daten an unseren externen Dienstleister (s. u.), den wir mit dem Versand des Newsletters beauftragt haben. Gemäß DSGVO haben wir oder unser Mutterkonzern Parques Reunidos dazu eine Auftragsdatenvereinbarung mit diesem Dienstleister abgeschlossen, um Ihre Daten zu schützen. Die Daten werden ausschließlich für den rechtmäßigen Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist die von Ihnen erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können sich jederzeit vom Erhalt unseres Newsletters abmelden. Daraufhin werden Ihre Daten spätestens nach einer Frist von 7 Tagen gelöscht. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit formlos widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den hier und in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link: https://www.tropical-islands.de/besucher-info/newsletter/abmeldung/ oder durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung und im Impressum  angegebenen Kontaktdaten erklären. Hierdurch widerrufen Sie gleichzeitig Ihre Einwilligung zur Speicherung der während des Anmeldvorgangs erhobenen personenbezogenen Daten.

Systeme zum Versand des Newsletters:

 

Derzeit verwenden wir den Newsletter-Versand-Dienst der CleverReach GmbH & Co. KG, Stand 7.9.2021.

 

CleverReach GmbH & Co. KG

Schafjückenweg 2

26180 Rastede

Deutschland

5.3 Datenverarbeitung bei Ticket- und Gutscheinkauf sowie Produkterwerb

Den Kauf von Tickets, Gutscheinen und Produkten in unserem Onlineshop können Sie über unsere Website, durch Angabe der für die Einkaufsabwicklung notwendigen persönlichen Daten, durchführen. Die von uns zum Zwecke und im Rahmen der Vertragsabwicklung erhobenen und gespeicherten Daten von Ihnen sind:

  • Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Zahlungsinformationen
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung

Bei allen weiteren Angaben handelt es sich um entsprechend markierte, freiwillige Inforationen. 

Wir speichern Ihre Daten im Rahmen der Bestellhistorie und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Bei der Bestätigung einer Bestellung per E-Mail offenbaren wir keine Zahlungsdetails, sondern nur die gewählte Bezahlmethode. Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.


Tropical Islands erhebt diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, wie es erforderlich ist, um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber zu erfüllen und Ihnen die bestellten Waren zukommen zu lassen, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach Erfüllung dieser vertraglichen Verpflichtung, werden alle damit zusammenhängenden Daten gelöscht, soweit wir nicht aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, diese Daten weiterhin zu speichern. 

5.4 Datenverarbeitung bei Reservierung einer Übernachtungsmöglichkeit

Die Buchung einer Übernachtungsmöglichkeit können Sie über unsere Website durch Angabe der für die Einkaufsabwicklung notwendigen persönlichen Daten durchführen. Die von uns zum Zwecke und im Rahmen der Vertragsabwicklung erhobenen und gespeicherten Daten von Ihnen sind:

  • Name
  • Adresse
  • Land
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Telefonnummer
  • Zahlungsinformationen
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Bei allen weiteren Angaben handelt es sich um entsprechend markierte, freiwillige Informationen.

Wir speichern Ihre Daten im Rahmen der Bestellhistorie und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Bei der Bestätigung einer Bestellung per E-Mail offenbaren wir keine Zahlungsdetails, sondern nur die gewählte Bezahlmethode. Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

Tropical Islands erhebt diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, wie es erforderlich ist, um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber zu erfüllen und Ihre Reservierung einer Übernachtungsmöglichkeit zu registrieren, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach Erfüllung dieser vertraglichen Verpflichtung, werden alle damit zusammenhängenden Daten gelöscht, soweit wir nicht aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, diese Daten weiterhin zu speichern.

5.5 Datenverarbeitung bei Gruppenreservierung

Die Buchung von Gruppenarrangements können Sie über unsere Website, durch Angabe der für die Einkaufsabwicklung notwendigen persönlichen Daten, durchführen. Die von uns zum Zwecke und im Rahmen der Vertragsabwicklung erhobenen und gespeicherten Daten von Ihnen sind:

  • Name/Ansprechpartner
  • Firma/Schule/Kindergarten
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon
  • Faxnummer
  • Homepage
  • Reisedaten

Wir speichern Ihre Daten im Rahmen der Bestellabwicklung und senden Ihnen entsprechende Angebote per E-Mail zu. Bei der Bestätigung einer Bestellung per E-Mail offenbaren wir keine Zahlungsdetails, sondern nur die gewählte Bezahlmethode. Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

Tropical Islands erhebt diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, wie es erforderlich ist, um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber zu erfüllen und Ihnen die bestellten Waren zukommen zu lassen, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach Erfüllung dieser vertraglichen Verpflichtung, werden alle damit zusammenhängenden Daten gelöscht, soweit wir nicht aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, diese Daten weiterhin zu speichern. 

5.6 Zusätzliche Datenverarbeitung bei Onlinebewerbung auf eine offene Stelle 

Sofern Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle bei uns bewerben wollen, können Sie dies auf unserer Website unter verpflichtender Angabe folgender Daten durchführen:

  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Anschreiben
  • Lebenslauf

Weitere Qualifikationen und Nachweise können Sie uns zudem auf freiwilliger Ebene übermitteln.

Wir speichern alle von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbungshistorie und senden Ihnen eine Eingangsbestätigung per E-Mail zu. Außerdem speichern wir die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung. Die Speicherung dient allein dem Zweck, Sie im Zusammenhang mit der Besetzung der offenen Stelle berücksichtigen und kontaktieren zu können. 
Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für die Besetzung der offenen Stelle keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle und – im Falle einer Einstellung – für die Umsetzung des Arbeitsvertrages mit Ihnen verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach einer Online-Bewerbung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Bewerbung können Sie jederzeit formlos widerrufen.
Die Daten werden außerdem gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei einer Onlinebewerbung 6 Monate nach Besetzung der offenen Stelle für alle abgewiesenen Bewerber der Fall, um in einem möglichen Verfahren nach dem AGG unsere Entscheidung nachvollziehbar begründen zu können. Soweit wir mit Ihnen ein Arbeitsverhältnis eingehen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese zur Erfüllung des Arbeitsverhältnisses zwingend erforderlich sind. Eine Löschung dieser Daten ist ausgeschlossen.

5.7 Ergänzung bezüglich der behördlichen Auflagen für die Maßnahmen zu Covid-19

Im Zuge der Auflagen der Behörden zur Covid-19-Pandemie erheben wir Ihre Daten

  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer

auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Im Falle einer Infektion werden Ihre Daten auf Anfrage der zuständigen Behörden an diese weitergeleitet. Eine Weiterleitung an Dritte erfolgt ansonsten nicht.

Ihre Daten werden nach 4 Wochen, gerechnet ab dem Besuchstag unserer Anlage gelöscht.

 

Stand: September 2021